Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tomaten-Paprika-Nudelauflauf mit Chilibröseln Foto: © Ben Dearnley
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Tomaten-Paprika-Nudelauflauf mit Chilibröseln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2016

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Speck im Ganzen
  • 1 gelber Paprika (bzw. ja! Natürlich Bio-Paprika-Raritäten)
  • 1 roter Paprika (bzw. ja! Natürlich Bio-Paprika-Raritäten)
  • 6 Ja! Natürlich Bio-Paradeiser-Raritäten
  • 1 Thymianstängel
  • 1 Oreganostängel
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 EL Oreganoblätter
  • 500 g Tomatensugo oder passierte Tomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 2 EL Rotweinessig
  • 375 g Pasta (z.B. Fettuccine)
  • 0,5 rote Chili
  • 80 g altbackenes Brot
  • 100 g Ricotta
  • 200 g Büffelmozarella
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Speck würfeln. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Tomaten würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin anschwitzen, bis sie weich sind. Speck dazugeben und knusprig braten. Paprika hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 2 bis 3 Minuten weich braten. Tomatenwürfel und Kräuterstängel dazugeben, salzen, pfeffern und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten zu zerfallen beginnen. Sugo und Rotwein einrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Kräuter herausnehmen und Essig einrühren. Nach Belieben salzen.

Währenddessen die Pasta nach Packungsanleitung sehr bissfest kochen. Abseihen und dabei 60 ml Kochwasser auffangen. Restlichen Knoblauch (1 Zehe) schälen, Chili putzen und beides mit Brot in einer Küchenmaschine zu groben Bröseln hacken. Nach Belieben salzen und das restliche Olivenöl (5 EL) einrühren.

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Pasta mit Kochwasser wieder in den Topf geben, Tomaten-Paprika-Sauce untermischen und in eine Auflaufform geben. Ricotta löffelweise auf dem Auflauf verteilen, Mozzarella in grobe Stücke teilen und ebenfalls darauf verteilen. Chilibrösel gleichmäßig darüberstreuen. Auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten backen, bis die Brösel goldbraun sind und der Auflauf Blasen wirft.

Auflauf mit Thymian- und Oreganoblättern garnieren und servieren.