Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tafelspitzsalat Foto: © Janne Peters
45 min

Tafelspitzsalat

Frisch gekocht Magazin 01. März 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 l Rindsuppe
  • 700 g Tafelspitz (Zimmertemperatur)
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 3 Schalotten
  • 1 Stange Lauch
  • 6 Radieschen
  • 3 Zweige Petersilie
  • 30 g Rohrzucker
  • 50 ml Condimento Balsamico Bianco
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Nelke
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Rindsuppe zum Kochen bringen und den Tafelspitz hineingeben. Das Fleisch muss dabei mit Suppe bedeckt sein, ansonsten heißes Wasser oder Suppe nachfüllen. Temperatur verringern und das Fleisch knapp unter dem Siedepunkt 2 bis 2.5 Stunden garen lassen.

Ist das Fleisch gar und weich, Topf vom Herd ziehen und das Fleisch in der Suppe etwas abkühlen lassen.

Währenddessen Karotten und Sellerie mit einem Sparschäler schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Schalotten schälen, Lauch waschen und beides in ca. 5 mm dünne Ringe schneiden. Radieschen waschen, halbieren, die Petersilblätter abzupfen und hacken.

Zucker in einem Topf hellgelb karamellisieren lassen und mit Balsamico ablöschen. 100 ml Tafelspitzsuppe dazugießen und das vorbereitete Gemüse sowie Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Nelke zufügen. Das Gemüse ca. 7 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und beiseitestellen. Den Sud auf die Hälfte reduzieren lassen, durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Petersilie zufügen. Beide Öle mit einem Schneebesen einrühren, sodass eine homogene Vinaigrette entsteht. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Gemüsesorten dazugeben.

Den noch warmen Tafelspitz aus der Suppe nehmen, in hauchdünne Scheiben schneiden, auf Teller verteilen und mit der Gemüsevinaigrette servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.