Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kebapspieße mit Bohnenpüree
35 min

Kebapspieße mit Bohnenpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. August 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 800 g Rindslungenbraten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 rote Zwiebeln
  • 2 kleine Zucchini
  • 600 g weiße Bohnen (Lake)
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 EL Petersilienblätter
  • 1 kleine rote Chili
  • 100 g grüne Oliven
  • 110 g schwarze Oliven
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken, Rosmarin hacken. Die Fleischwürfel mit Knoblauch, Rosmarin und 2 EL Olivenöl marinieren. Rote Zwiebeln schälen, Zucchini putzen, beides in Spalten schneiden. Bohnen abgießen, kalt abspülen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Gelbe Zwiebel schälen und klein würfeln. Zwiebelwürfel in 1 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten, die Bohnen und das Lorbeerblatt zugeben und mit 100 ml Wasser aufgießen. Die Bohnen kochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Das Lorbeerblatt entfernen, die Bohnen mit einem Stabmixer fein pürieren und das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen Petersilie fein hacken. Chilischote entkernen und fein würfeln. Chili, etwas Petersilie, Oliven und restliches Olivenöl (1 EL) mischen. Restliche Petersilie unter das Bohnenpüree rühren.

Die Fleischwürfel abwechselnd mit Zucchini und Zwiebelspalten auf Spieße stecken und in einer Pfanne rundum ca. 10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spieße mit dem Bohnenpüree und den Oliven servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.