Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Haselnuss-Schoko-Soufflé mit Walnusssauce
60 min

Haselnuss-Schoko-Soufflé mit Walnusssauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 8 Portionen:
  • Für das Soufflé:
  • 20 g weiche Butter
  • 2 EL Zucker
  • 250 g Haselnüsse, gerieben
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 4 EL Cointreau
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Obers
  • 4 Eidotter
  • 50 g Zucker
  • 60 g Semmelbrösel
  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Für die Walnusssauce:
  • 150 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 100 ml Obers
  • 200 g Walnüsse
  • 80 g Cranberries

Zubereitung

8 Porzellanförmchen mit 150 ml Inhalt mit weicher Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Backofen auf 180 °C vorheizen. Die geriebenen Haselnüsse auf ein Backblech streuen und fünf Minuten im Rohr anrösten.

Feigen fein hacken in einer Schüssel mit Cointreau marinieren.

Kuvertüre in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen.

Obers steif schlagen, kühl stellen.

Eidotter mit 50 g Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Kuvertüre, Feigenstücke, geriebene Haselnüsse, Semmelbrösel und Obers zugeben und verrühren.

Eiweiß und Salz in einer Rührschüssel mit dem Mixer steif schlagen, 100 g Zucker zugeben und 1 Minute weiter schlagen. Den Eischnee portionsweise unter die Schokoladenmasse heben. Die Masse in die Porzellanförmchen verteilen.

Ein tiefes Backblech 1 cm hoch mit Wasser befüllen. Die Förmchen hinein stellen, die Hitze im Ofen auf 170 ° C reduzieren und die Souffles 35 Minuten pochieren.

Für die Sauce den Zucker in einen Topf geben und bei niedriger Hitze goldgelb karamellisieren lassen. Die Butter unter rühren zugeben und im Karamell auflösen. Sahne unter rühren zugießen und aufkochen lassen. Die Walnusskerne und die Cranberries zugeben und etwa 4 Minuten schwach köcheln lassen.

Die Haselnusssoufflés vom Blech nehmen und vorsichtig auf Teller stürzen. Die Walnusssauce darum bzw. darüber gießen.

Tipp: Wenn es schnell gehen soll: Die Soufflés 1 Tag vor dem Servieren zubereiten und vor dem Servieren kurz in der Mikrowelle erwärmen.