Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gemüse-Dill-Sulz mit Ziegenfrischkäse Foto: © Walter Cimbal
60 min

Gemüse-Dill-Sulz mit Ziegenfrischkäse

Frisch gekocht Magazin 01. Juli 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Gemüse-Dill-Sulz:
  • 200 g Karotten
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 300 g Zucchini
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Bund Dille
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 5 Blatt Gelatine
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Ziegenfrischkäse:
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 EL Crème fraîche
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Salat:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 125 g Pflücksalatmischung
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Das Gemüse waschen, putzen bzw. schälen und in feine Würfel schneiden. Dille waschen, trocken schütteln und grob hacken.

1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Karotten- und Selleriewürfel darin andünsten, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, Dille hinzufügen, mit Suppe aufgießen und 2 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd ziehen. Währenddessen Lauch- und Zucchiniwürfel im restlichen Öl (1 EL) kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Karotten- und Selleriewürfel abseihen (dabei den Gemüsefond in einer Schüssel auffangen) und mit kaltem Wasser abspülen. Die Gelatine in dem heißen Gemüsefond auflösen, die Schüssel mit dem Gemüsefond in Eiswasser stellen, unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen und alle Gemüsewürfel untermischen. Nochmals abschmecken, auf vier vorgekühlte tiefe Teller verteilen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Währenddessen Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken Mit Zitronensaft, Crème fraîche, Öl und Honig verrühren, salzen, pfeffern und bis zum Servieren kühl stellen.

Kurz vor dem Servieren Öl, Balsamico, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Salat vermischen.

Sulz mit Ziegenfrischkäse und Salat garnieren, Ziegenfrischkäse mit Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.