Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Mäuse mit Zimt und Zucker
20 min

Gebackene Mäuse mit Zimt und Zucker

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g griffiges Mehl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 250 g Qimiq
  • 80 g Feinkristallzucker (Menge der Süße der Äpfel anpassen)
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 2 Äpfel
  • 1-1,5 l Öl zum Herausbacken
  • Staubzucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

Mehl und Germ vermischen, Qimiq glatt rühren. Zucker, Eier, Milch und Salz dazugeben, gut verrühren. Mehl-Germ- Mischung beigeben und zu einem weichen Teig verarbeiten.

Rosinen ca. 1 Stunde im Rum weich werden lassen. Die Äpfel schälen, grob reiben und mit den eingeweichten Rosinen unter den Teig ziehen. Den Teig kurz rasten lassen. Mit einem großen Esslöffel Portionen ausstechen und in heißem Fett schwimmend goldbraun backen.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf Tellern anrichten und mit Staubzucker und Zimt bestreuen.