Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Feigen-Focaccia mit Pinienkernen Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
30 min

Feigen-Focaccia mit Pinienkernen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2010

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Mehl
  • 9 EL Olivenöl
  • 20 g frischer Germ
  • 12 Feigen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz, Pfeffer a.d. Mühle
  • Außerdem:
  • 1 EL Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, ½ TL Salz und 5 EL Olivenöl zufügen.

Germ in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen und langsam unter ständigem Rühren mit den Knethaken des Mixers mit dem Mehl verarbeiten. Langsam weitere 100 ml lauwarmes Wasser zugießen und durchmischen, bis der Teig eine elastische, weiche Konsistenz hat. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem zuggeschützten, warmen Platz in der Küche ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Ofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig mit den Händen zusammenschlagen, aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten, zu einer Rolle formen, in vier gleich große Portionen teilen, zu Kugeln rollen und mit den Händen zu dünnen ovalen Fladen ziehen (1-2 cm dick). Die Focacce nebeneinander auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen.

Feigen waschen, Stiele entfernen und die Früchte in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Focacce mit den Feigen belegen, mit jeweils 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 190 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett mit niedriger Hitze goldbraun rösten.

Die Focacce aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, mit Rucola und Pinienkernen bestreuen, jeweils 1 EL Balsamico daraufträufeln und sofort servieren.