Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ei-Tarte mit Paprikapesto Foto: © Janne Peters
20 min

Ei-Tarte mit Paprikapesto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Mehl
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 100 g kalte Butter, gewürfelt
  • 1 EL Essig
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Paradeiser
  • 2 EL gehobelte Mandeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 1 EL Butter zum Einfetten
  • 1 EL Mehl für die Arbeitsfläche
  • 400 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung

Das Mehl mit 1/2 TL Salz, Parmesan, kalten Butterwürfeln, Essig und 70 ml kaltem Wasser in einer Schüssel mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für das Pesto Paprika längs vierteln, Strunk und Kerne entfernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill rösten, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Herausnehmen, abkühlen lassen und häuten. Paradeiser waschen und den Strunk entfernen. Paradeiser, Paprika und Mandeln grob zerhacken, in einer Schüssel mit Olivenöl und Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Vier Metallringe (ca. 10 cm ø) mit Butter einfetten. Den Teig aus der Folie wickeln, in vier gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in dünne Kreise ausrollen (ca. 16 cm ø). Die Metallringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen, den Teig in die Metallringe legen, der Teig darf über den Rand stehen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und 30 Minuten kühl stellen.

Ofen auf 200 °C vorheizen. Formen mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten befüllen. 10 Minuten backen und herausnehmen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, jeweils 1 Ei pro Form aufschlagen und auf den Teigboden gleiten lassen. Formen zurück in den Ofen geben und weitere 10-12 Minuten backen.

Die Tartes aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und mit dem Paprikapesto servieren.