Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linguine-Oliven-Salat mit Ofentomaten Foto: © Janne Peters
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Linguine-Oliven-Salat mit Ofentomaten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2015

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 750 g Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Salbeiblätter
  • 2 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Biozitrone
  • 220 ml Olivenöl
  • 180 g grüne und schwarze Oliven mit Stein
  • 250 g Linguine
  • 6 EL Gemüsesuppe
  • 1 TL milder Senf
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 2 EL Thymianblätter
  • 200 g Plücksalatmischung
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 90 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Cherrytomaten halbieren, dabei nach Belieben die Stiele daranlassen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salbei und Rosmarin grob hacken und mit Knoblauch, etwas Pfeffer und ca. 1 TL Meersalz mischen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und halbieren. Eine Hälfte nochmals halbieren und in Scheiben schneiden. Die Cherrytomaten mit den Schnittflächen nach oben auf einem Backblech verteilen, mit 160 ml Öl beträufeln und die Kräuter-Würzmischung darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene 3 bis 4 Stunden trocknen lassen, bis die Tomaten den gewünschten Trocknungsgrad erreicht haben. Zitronenscheiben und Oliven in den letzten 20 Minuten der Trockenzeit auf das Blech geben. Aus dem Rohr nehmen und ca. 15 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Währenddessen reichlich Wasser in einem Topf aufkochen lassen, 2 bis 3 EL Salz hineingeben und die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen.

Restliche Zitronenhälfte auspressen. Zitronensaft mit Suppe, Senf, Zucker, Thymian, Salz und Pfeffer verquirlen und das restliche Öl (ca. 60 ml) mit einem Schneebesen einrühren. Nudeln daruntermischen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen, bis sie lauwarm sind. Tomaten und Oliven abtropfen lassen, mit den Nudeln und dem Salat mischen und abschmecken.

Linguine-Oliven-Salat auf Tellern anrichten und servieren.