Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bohnen-Rindsgulasch mit Pfeffer-Erdäpfeln
120 min

Bohnen-Rindsgulasch mit Pfeffer-Erdäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 800 g Bio-Gulaschfleisch, geschnitten
  • 10 g Mehl
  • 10 g edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Spritzer Balsamico
  • 800 ml Rindsuppe
  • 1-2 getrocknete Chilischoten, gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone, gerieben
  • 700 g kleine festkochende Erdäpfel
  • 200 g passierte Paradeiser (Passata di Pomodoro)
  • 300 g weiße Bohnen
  • Salz, 1-2 TL bunter Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Sauerrahm
  • 1 EL Oregano, gehackt
  • Zitronenzesten zum Garnieren


Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken. Das Öl erhitzen, das Gulaschfleisch von allen Seiten 2 Minuten scharf anbraten und aus dem Topf heben. Die Zwiebeln in den Topf geben und im Bratfett goldgelb anschwitzen. Fleisch und Knoblauch zugeben, leicht salzen, mit Mehl und Paprika bestäuben, kurz weiter braten, mit Balsamico ablöschen und mit der Suppe aufgießen.

Nun Chili, Lorbeerblätter, Kümmel und Zitronenschale beigeben und das Gulasch zugedeckt bei moderater Hitze 90 Minuten kochen. Dabei öfters umrühren, damit das Fleisch nicht anbrennt.

Währenddessen die Erdäpfel schälen und in Salzwasser weich kochen.

Die passierten Paradeiser in das Gulasch rühren und weitere 10 Minuten kochen lassen. Die Bohnen in ein Sieb schütten, kalt abwaschen, ebenfalls zum Fleisch geben, das Gulasch abschmecken und 2 Minuten ziehen lassen.

Den bunten Pfeffer leicht zerdrücken. Die Butter mit dem Pfeffer erhitzen und die Erdäpfel darin schwenken. Das Gulasch anrichten, einen Löffel Sauerrahm daraufsetzen, mit Oregano bestreuen und mit Zitronenzesten garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.