Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vegane Piña-Colada-Törtchen und Granita Foto: © Monika Schuerle
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Vegane Piña-Colada-Törtchen und Granita

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Personen

  • Granita:
  • 150 ml Ananassaft
  • 30 g Kristallzucker
  • 100 ml Kokosnusswasser
  • 100 ml Orangensaft
  • 2 EL Rum (nach Belieben)
  • Törtchen:
  • 1 Rolle frischer Blätterteig (z.B. Tante Fanny)
  • 1 EL vegane Margarine
  • 100 ml Kokosmilch
  • 150 ml Sojacreme
  • 40 g Kristallzucker
  • 40 g Speisestärke
  • 100 ml Ananassaft
  • 100 g Ananasfruchtfleisch
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 EL Rum (nach Belieben)
  • 4 EL Minzeblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Granita Ananassaft und Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Abkühlen lassen und mit Kokosnusswasser, Orangensaft und nach Belieben mit Rum verrühren. In ein flaches Gefäß gießen und ca. 4 Stunden gefrieren lassen, dabei gelegentlich mit einer Gabel durchrühren.

Währenddessen für die Törtchen das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Blätterteig ausrollen und 4 Kreise (ca. 12 cm Ø) ausschneiden. 4 ofenfeste Schälchen oder Backförmchen mit einem Bodendurchmesser von ca. 8 cm umdrehen und jeweils Boden und Rand außen mit Margarine einfetten. Teigkreise auf die umgedrehten Förmchen legen und am Rand etwas festdrücken. Förmchen mit dem Teig nach oben auf ein Backblech setzen und auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Aus dem Rohr nehmen, etwas abkühlen lassen, den Teig von den Förmchen lösen und mit der Öffnung nach oben auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kokosmilch, Sojacreme und Kristallzucker in einem Topf aufkochen lassen. Stärke mit Ananassaft glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit gießen. Unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt. In die Teigschüsseln gießen und ca. 40 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Ananasfruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Staubzucker nach Belieben mit Rum verrühren und die Ananasscheiben damit vermischen. Törtchen mit Ananasscheiben belegen.

Granita aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit einer Gabel in feinere Kristalle zerkratzen oder zerstoßen.

Törtchen anrichten und mit Minze garnieren. Granita separat anrichten und servieren.