Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Vanille-Pavlova mit Orangen und Kokosnuss Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
25 min
Schwierigkeit 2 von 3

Vanille-Pavlova mit Orangen und Kokosnuss

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 200 g Eiklar (von ca.5 Eiern)
  • 1 prise Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 275 g Kristallzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Orangen
  • 400 ml Obers
  • 1 Kokosnuss
  • 4 EL Ahornsirup oder Honig
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Eiklar und Salz mit dem Mixer steif schlagen. Zitronensaft zugeben und nach und nach unter ständigem Rühren Zucker und 1 Pkg. Vanillezucker einrieseln lassen. Ca. 10 Minuten weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und der Eischnee feste Spitzen bildet.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und vier Kreise zeichnen (à ca. 10 cm ø). Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und jeden Kreis ca. 5 cm hoch befüllen.

Backblech auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben, die Temperatur auf 120 °C herunterschalten und 75 Minuten backen. (Das Rohr soll eine Anfangshitze haben, damit der Eischnee rasch von außen fest wird. Bei 180 °C Backtemperatur würde jedoch das Baiser zu dunkel.) Das Rohr ausschalten und die Baisermasse darin auskühlen lassen. Sie sollte außen knusprig und leicht rissig und innen noch weich sein.

Währenddessen Orangen mit einem Messer so schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. In dünne Scheiben schneiden, je nach Größe vierteln oder halbieren. Obers und restliche Packung Vanillezucker mit dem Mixer steif schlagen.

Kokosnuss aufschlagen (Kokosmilch anderweitig verwenden) und das Fruchtfleisch der halben Kokosnuss grob hobeln.

Baiserböden vorsichtig auf vier Teller setzen und mit dem Obers bestreichen. Orangenscheiben darauf verteilen, mit jeweils 1 EL Ahornsirup oder Honig beträufeln, mit Kokoshobeln bestreuen und servieren.