Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tartelettes mit Forelle, Frischkäse und Radieschen Foto: © Janne Peters
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Tartelettes mit Forelle, Frischkäse und Radieschen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2014

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tartelettes

  • Teig:
  • 30 g Parmesan
  • 200 g Mehl, universal
  • 1 Msp. Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g weiche Butter + Butter für die Förmchen
  • 1 Eidotter
  • Außerdem:
  • 12 TL getrocknete Hülsenfrüchte
  • 5 EL Frischkäse Doppelrahm
  • 2 EL geriebener Kren (Glas)
  • 4 Radieschen
  • 125 g geräuchertes Forellenfilet
  • 3 EL Forellenkaviar
  • 2 EL Kresse
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig den Parmesan fein reiben, alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen rasch zu einem homogenen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig mit einem Nudelholz 2 bis 3 mm dünn ausrollen. 12 Kreise (6 cm ø) ausstechen. 12 Tartelette-Förmchen (à 5 cm ø) mit Butter einfetten, je einen Kreis hineinsetzen und leicht andrücken. 12 Backpapierstücke in der Größe der Förmchen zurechtschneiden. Auf jedes Teigstück ein Stück Backpapier legen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Die Förmchen auf ein Backblech setzen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten blind backen. Sobald der Teig eine hellbraune Farbe angenommen hat, die Förmchen aus dem Rohr nehmen. Das Backpapier mit den Hülsenfrüchten vorsichtig abheben, die Tartelettes abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen heben.

Frischkäse mit Kren verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden.

Kurz vor dem Servieren jeweils ½ EL Kren-Frischkäse auf die Tartelettes geben und glatt streichen. Radieschen darauf verteilen. Forelle in mundgerechte Stücke zupfen, daraufsetzen und mit Forellenkaviar garnieren.

Mit Kresse bestreuen und servieren.