Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schollenfilet mit Erbsenpüree und Paradeisern
35 min

Schollenfilet mit Erbsenpüree und Paradeisern

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Schollenfilets (TK)
  • 250 g Erbsen (TK)
  • 1 EL Butter
  • 3 Paradeiser
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Saft von 1/4 Zitrone
  • 2 EL griffiges Mehl
  • grob gemahlener Pfeffer
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schollenfilets auftauen und vierteln.

Die Erbsen mit 60 ml Wasser und der Butter in einen Topf geben, salzen, pfeffern und bei kleiner Hitze erwärmen. Dann pürieren und abschmecken.

Paradeiser achteln und die Kerne entfernen. Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen. Die Paradeiser dazugeben, salzen, pfeffern und ca. 4-5 Minuten anbraten.

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Schollenfilets salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Auf beiden Seiten in Mehl drücken und in der Pfanne bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten 2 Minuten braten.

Das Schollenfilet auf dem Erbsenpüree anrichten, mit Paradeisern, Zwiebelstreifen und Knoblauch garnieren und mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen