Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Scheiterhaufen mit glasierten Äpfeln
55 min

Scheiterhaufen mit glasierten Äpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 30. August 2002

Zutaten

  • Für 6-8 Personen:
  • 120 g Briochegebäck (Kipferl oder Striezel)
  • 250-350 ml Milch (je nach Trockenheit des Gebäcks)
  • 3 Eier
  • 2 EL Rosinen
  • 60 g Butter
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 EL Kristallzucker
  • Für die Äpfel:
  • 4 säuerliche Äpfel
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1/16 l Weißwein

Zubereitung

Briochegebäck entrinden, in kleine Stücke schneiden und in Milch einweichen.

Eier aufschlagen und trennen. Zimmerwarme Butter mit Vanillezucker cremig rühren, Eidotter nach und nach einrühren. Das eingeweichte Briochegebäck gut ausdrücken, gemeinsam mit den Rosinen unter den Butterabtrieb mischen.

Eiklar schlagen. Wenn der Eischnee schon fast steif ist, Kristallzucker dazugeben. Den Schnee zu der Briochemasse geben.

Souffléförmchen oder Kaffeetassen mit Butter ausstreichen und Zucker bestreuen. Briochemasse einfüllen und im Wasserbad im vorgeheizten Rohr bei 200 °C etwa 20-30 Min. garen.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen, und die Apfelspalten darin durchschwenken. Mit Zimt und Zucker bestreuen und so lange in der Pfanne lassen, bis die Äpfel braun sind. Zuletzt mit dem Weißwein ablöschen.

Fertigen Scheiterhaufen auf Teller stürzen und mit den glasierten Äpfeln garnieren.