Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tropischer Joghurtcoupe mit Mangosirup und Kokosmeringue Foto: © Ben Dearnley
15 min

Tropischer Joghurtcoupe mit Mangosirup und Kokosmeringue

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2011

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • Für die Kokosmeringue:
  • 2 Eiklar
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 100 g Staubzucker
  • 20 g Kokosraspeln
  • Salz
  • Für den Mangosirup:
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 1 Mango
  • Saft von 2 Limetten
  • Außerdem:
  • 100 g Kokosnuss
  • 1 Mango
  • 300 g Ananasfruchtfleisch
  • 2 EL Minzeblätter
  • 6 Kugeln Zitronensorbet
  • 6 Kugeln Joghurteiscreme

Zubereitung

Für die Kokosmeringue das Backrohr auf 100 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 90 °C) vorheizen. Eiklar und eine Prise Salz mit dem Handmixer schlagen, bis es fest wird. Dann den Feinkristallzucker schrittweise beigeben und weiterschlagen, bis der Eischnee steif und glänzend wird. Zuerst Staubzucker, dann Kokosflocken unterheben. Die Masse in einen Dressiersack füllen und Kreise (ca. 12 cm Durchmesser) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Im Backrohr backen, bis sie knusprig sind, aber keine Farbe angenommen haben. Der gesamte Backvorgang dauert ca. 4 Stunden. In der Halbzeit die Einschubebenen der Backbleche austauschen. Die Meringues aus dem Backrohr nehmen, komplett auskühlen lassen, dann in Stücke brechen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren, bis sie gebraucht werden.

In der Zwischenzeit für den Mangosirup Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, grob hacken. Den Zucker mit 200 ml Wasser in einem Topf über mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker auflöst. Mangostücke beigeben und kurz aufkochen. Die Temperatur reduzieren und köcheln lassen, bis die Mango zerfällt. Vom Herd nehmen und den Limettensaft beigeben. Durch ein feines Sieb gießen und im Kühlschrank völlig auskühlen lassen.

Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 170 °C) vorheizen. Die Kokosnuss aus der Schale lösen und mit einem Gemüseschäler in dünne Streifen schneiden. Die Streifen auf ein Backblech geben und im Backrohr rösten, bis sie golden werden. Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Zum Servieren die Mango halbieren, entkernen und in dünne Scheiben, Ananasfruchtfleisch in Würfel schneiden und gemeinsam mit den Minzeblättern in einer Schale vermengen. Die Früchte auf gekühlte Gläser aufteilen, darauf jeweils eine Kugel Sorbet und Eiscreme setzen und den Mangosirup darüberlöffeln.

Mit Kokosmeringue und den Kokosnussstreifen dekorieren und sofort servieren.