Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mediterrane Gemüsesulz mit Kräutersalat
40 min

Mediterrane Gemüsesulz mit Kräutersalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Gemüsesulz:
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Melanzani
  • 1 roter Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 ml Tomatensauce (Pizzasauce)
  • 9 Blatt Gelatine
  • 3 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Kräutersalat:
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
  • Balsamico
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Zucchini und Melanzani in 5 mm breite Scheiben schneiden. Paprika schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Das Gemüse in einer beschichteten Pfanne mit ca. 1 EL Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend auf Küchenpapier legen. Gut trocken tupfen, damit die Gelatine haftet.

Die Tomatensauce durch ein feines Sieb passieren. Eine Form mit ca. 600 ml Fassungsvermögen sorgfältig mit Klarsichtfolie auslegen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, anschließend herausnehmen, in einem kleinen Topf wärmen und unter die Tomatensauce rühren. Achtung: Die Gelatine darf nicht kochen, sonst verliert sie die Gelierkraft.

Abwechselnd Tomatensauce mit dem Gemüse einsetzen und anschließend kalt stellen. Die unterste und die oberste Schicht sollte Tomatensauce sein, damit die Sulz zusammenhält.

Wenn die Sulz fest ist, stürzen und in Stücke schneiden. Mit einer Marinade aus Balsamico, Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren.

Für den Kräutersalat alle Kräuter zupfen und mit Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer marinieren. Mit der Sulz servieren.