Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbisfritter mit Zimtzucker und Vanillerahm Foto: © Ben Dearnley
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kürbisfritter mit Zimtzucker und Vanillerahm

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Fritter:
  • 80 g Kürbisfruchtfleisch (z. B. Baby Bear)
  • 1 Biozitrone
  • 280 g Mehl, universal
  • 240 g Kristallzucker
  • 0,75 TL Trockengerm
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 80 ml Milch
  • 1 Ei
  • 45 g Butter
  • Mehl zum Bestäuben
  • Vanillerahm
  • 35 g Staubzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 300 ml Sauerrahm
  • evtl. etwas Milch
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kürbis reiben. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und Zitronenschale fein abreiben. Mehl, 60 g Zucker, Germ, ½ TL Zimt und Zitronenschale in einer Schüssel vermengen und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Mit Kürbis und Ei in die Mulde geben, mit einem Löffel gut vermengen und mit den Händen kneten, bis ein weicher Teig entsteht. Eine Schüssel leicht mit Butter ausstreichen. Den Teig in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 50 bis 60 Minuten rasten lassen, bis er zu doppelter Größe aufgegangen ist.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen und mit einem bemehlten, runden Keksausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Im Abstand von 5 cm auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort nochmals 20 bis 30 Minuten rasten lassen, bis die Fritter zu doppelter Größe aufgegangen sind. Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Fritter 10 bis 12 Minuten auf mittlerer und unterer Schiene backen, bis der Teig aufgegangen ist und die Fritter goldbraun sind. Die Bleche nach der Hälfte der Backzeit tauschen.

In der Zwischenzeit für den Vanillerahm den Zucker und das Vanillemark in den Sauerrahm einrühren, nach Belieben mit etwas Milch verdünnen.

Den restlichen Zucker (180 g) und den restlichen Zimt (1/2 TL) in einer Schale vermengen.

Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Fritter aus dem Rohr nehmen und zuerst in der Butter und dann im Zimtzucker rollen.

Die Fritter mit dem Vanillerahm servieren.