Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kokos-Ramen
30 min

Kokos-Ramen

Frisch gekocht Magazin 01. Juli 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 EL Petersilpesto
  • 500 g gemischtes Gemüse (z. B. Sojasprossen, Zucchini, Lauch, Chinakohl, Karotten)
  • 2 Chilischoten (od. Gewürz)
  • 4 EL Olivenöl zum Braten
  • 400 g gemischte
  • Meeresfrüchte
  • 12 Ccktailgarnelen
  • 4 EL Fischbouillon
  • 1/2 l Kokosmilch
  • 1 l Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 8 EL Chilisauce
  • 400 g asiatische Nudeln


Zubereitung

Für das Petersilpesto:
1 Bund Petersilie, 5 Knoblauchzehen, 20 Walnüsse, 1 Prise Meersalz, Pfeffer, 100 ml Olivenöl, 50 g Parmesan, gerieben.

Gewaschene, entstielte Petersilie, den geschälten Knoblauch und Nüsse im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl langsam in den laufenden Mixer gießen und unterschlagen. Zum Schluss den Käse untermischen. Pesto ist im Kühlschrank 14 Tage haltbar.

Dann Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden. Chilischoten (bzw. Chiligewürz) in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Olivenöl im Wok erhitzen, geschnittenes Gemüse darin kurz anbraten. Meeresfrüchte und Garnelen zugeben und mitbraten.

Fischsuppe, Kokosmilch und Wasser zugießen, aufkochen und 3 Minuten lang kochen lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Petersilpesto,Chilisauce und Chilischeiben (bzw. Gewürz) würzen. In der Zwischenzeit die Nudeln weich kochen.

Nudeln in Schalen anrichten, mit Kokos-Suppe auffüllen und eventuell mit Korianderblättern garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.