Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kokos-Orangen-Tartelettes mit Campari-Melonenkugeln
60 min

Kokos-Orangen-Tartelettes mit Campari-Melonenkugeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 100 g Mürbteig
  • 1/4 Schale und 2 EL Saft einer unbehandelten Orange
  • 100 g Magertopfen
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 100 g Wassermelone
  • 100 g Zuckermelone
  • 100 g Honigmelone
  • 100 g Galiamelone
  • 4 cl Campari
  • 1 EL brauner Zucker
  • 8 Minzblätter zum Dekorieren

Zubereitung

Den Mürbteig ausrollen, den Teig mit Schnapsgläsern ausstechen, in kleine Tarteletteformen geben und im vorgeheizten Rohr bei 185 °C für 10 Minuten backen.

Ein Viertel der Orangenschale mit einem Sparschäler abreiben und ganz fein hacken. Den Topfen mit dem Honig, 2 EL Orangensaft, der gehackten Orangenschale und dem Kokos vermengen.

Abgekühlte Mürbteigtartelettes mit der Kokoscreme füllen und im Kühlschrank kalt stellen.

Die Melonen mit einem Ausstecher kugelförmig ausstechen. Den Campari mit dem braunen Zucker vermengen, die Kugeln darin marinieren und für 10 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Die Tartelettes eventuell mit Orangenschalenstreifen und Minzblättern dekorieren und mit den gekühlten Kugeln servieren.