Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gratinierte Rum-Kiwis
50 min

Gratinierte Rum-Kiwis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Kiwis
  • 2 cl weißer Rum
  • 30 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 40 g Staubzucker
  • 8 g Vanillezucker
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 250 g Topfen, passiert
  • 15 g Stärkemehl
  • Butter für die Formen

Zubereitung

Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Den weißen Rum mit dem braunen Zucker verrühren und die Kiwis kurz darin marinieren.

Die Eier trennen, das Eiklar aufheben. Die Dotter mit Staub- und Vanillezucker und dem Zitronensaft schaumig schlagen. Den abgetropften Topfen und das Stärkemehl einrühren, bis die Masse glatt wird. Zuletzt das steif geschlagene Eiklar unterheben.

Die Kiwischeiben (Menge nach Belieben) in vier kleine ofenfeste Formen setzen, die vorher mit Butter ausgestrichen werden. Die Gratiniermasse nicht ganz flach darüber verteilen.

Bei maximaler Oberhitze goldbraun gratinieren und vor dem Anrichten mit Kiwischeiben dekorieren.