Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Kartoffeln mit Fisch und Spargel
30 min

Gebratene Kartoffeln mit Fisch und Spargel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g junge Kartoffeln, in der Schale
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Jungzwiebeln
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • 2 EL Butter
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 4 Stück Fischfilet à 150 g (z. B. Zander)
  • Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl zum Bestauben
  • grobes Meersalz zum Bestreuen

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und vierteln, in Olivenöl rundum anbraten und im Backrohr fertig garen. Die Jungzwiebeln waschen und in Ringe schneiden, zu den Kartoffeln geben und 5 Minuten fertig garen. Den Spargel am unteren Ende abschneiden und in Salzwasser kernig kochen, abseihen und in Butter schwenken. Mit der gehackten Petersilie vermischen.

Die Fischfilets auf der Hautseite leicht einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Mehl bestäuben und in Olivenöl auf der Hautseite langsam braten.

Das Kartoffel-Jungzwiebel-Gemüse mit den Spargelstangen auf den Tellern anrichten und mit den Fischfilets servieren. Mit etwas grobem Meersalz bestreuen.