Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frittierte Ricottabällchen mit Zitronensalz Foto: © Ben Dearnley
Schwierigkeit 2 von 3

Frittierte Ricottabällchen mit Zitronensalz

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Biozitronen
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 Jungzwiebeln
  • 20 g Butter
  • 250 g Ricotta
  • 1 Eidotter
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl, universal
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Meersalz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 l Pflanzenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein schneiden und Knoblauch fein hacken. 2 Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schalen fein abreiben. Die dritte Zitrone in Spalten schneiden und beiseitestellen. Schnittlauch und Jungzwiebeln fein schneiden. Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, Knoblauch, Zwiebel und Jungzwiebeln darin 6 bis 8 Minuten braten, bis sie leicht angebräunt sind. Die Hälfte der Zitronenschalen beigeben (Rest beiseitestellen) und alles ca. 1 Minute anschwitzen. Das Gemisch in eine große Schale geben. Ricotta und Schnittlauch zugeben, mit einer Gabel zerdrücken und vermengen. Eidotter, Ei, Mehl und Backpulver einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur 60 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit für das Zitronensalz die restliche Zitronenschale mit Meersalz und Pfeffer vermengen und beiseitestellen.

Öl in einem großen Topf auf 180 °C erhitzen (die Temperatur ist erreicht, wenn man einen Brotwürfel ins Öl gibt und dieser an die Oberfläche steigt). Mit einem Esslöffel Bällchen aus dem Teig ausstechen und vorsichtig ins Öl geben. Unter gelegentlichem Wenden 2 bis 3 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Bällchen sofort mit dem Zitronensalz und den Zitronenspalten servieren.