Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Safran-Nudelfleckerln mit Pilzen, Walnuss-Bröseln und Tomaten-Rucola-Salat Foto: © Walter Cimbal
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Safran-Nudelfleckerln mit Pilzen, Walnuss-Bröseln und Tomaten-Rucola-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Fleckerln:
  • 5 Safranfäden
  • 3 Eidotter
  • 1 Ei
  • 70 ml Olivenöl
  • 150 g Weizengrieß
  • 100 g griffiges Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 250 g Champignons
  • 250 g Eierschwammerl
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 100 g Butter
  • 20 Basilikumblätter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salat:
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL fein gehackter Knoblauch
  • 120 g Rucola
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Cherrytomaten
  • Salz, Kristallzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Safran in einer Tasse mit 1 EL heißem Wasser begießen und 60 Minuten ziehen lassen. Mit dem Sud in eine Schüssel gießen und mit Eidottern, Ei, Olivenöl und 1 TL Salz verquirlen. Grieß mit den Knethaken des Mixers unterkneten. Mehl zugeben und einen festen Nudelteig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 60 Minuten gehen lassen.

Ca. 3 l Salzwasser zum Kochen bringen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig darauf 2 mm dick ausrollen und mit einem Teigrädchen in 3 x 6 cm große Rauten schneiden.

Pilze mit einem Backpinsel reinigen und die Wurzelansätze entfernen. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Walnusskerne grob hacken.

Öl in einer großen Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Die Pilze darin 1 Minute stark anbraten und auf einen Teller geben. Die Temperatur reduzieren, 20 g Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Pilze zugeben und mit den Zwiebeln vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln 3 Minuten im Salzwasser kochen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Auf vorgewärmte Teller verteilen und die Pilze daraufgeben.

Restliche Butter (80 g) bei mittlerer Temperatur in der Pfanne schmelzen und bräunen lassen. Basilikum zugeben und ½ Minute braten. Herausnehmen und auf den Nudeln verteilen.

Walnusskerne in der verbliebenen Butter unter Rühren kurz anrösten. Semmelbrösel zugeben und kurz mitrösten. Mit einer Prise Salz und Zucker abschmecken.

Für den Salat Essig, Honig, Senf, Knoblauch und 3 EL Öl verquirlen, mit Salz und Zucker abschmecken und mit dem Rucola vermischen. Tomaten mit restlichem Öl (2 EL) in einer Pfanne anbraten. Mit Salz würzen und auf dem Rucola verteilen.

Die Nudeln mit den Bröseln und dem Salat servieren.