Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eingemachter Kochsalat mit Erdäpfelnocken und Ei Foto: © Julia Stix
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Eingemachter Kochsalat mit Erdäpfelnocken und Ei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2022

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Portionen

  • 600 g Da komm' ich her! vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 30 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 2 Da komm' ich her! Häuptelsalate
  • 100 g Topfen (20%)
  • 6 Da komm' ich her! Eier (Größe M)
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Da komm' ich her! gelbe Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70 g Butter
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 6 Da komm' ich her! Jungzwiebeln
  • 4 cm Da komm' ich her! Kren
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel ca. 25 Minuten in Salzwasser garen. Abseihen und möglichst heiß schälen. Durch eine Erdäpfelpresse auf ein leicht mit Mehl bestreutes Backblech pressen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

Währenddessen Häuptelsalate putzen, grob zerkleinern und in kochendem Salzwasser ½ Minute garen. Abseihen und sofort in Eiswasser abschrecken. Abseihen und abtropfen lassen.

Ca. 100 g gepresste Erdäpfel für die Einmach beiseitelegen. Restliche Erdäpfel (ca. 450 g) mit Topfen, 2 Eiern und etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit dem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Stärke dazugegeben und gründlich unterrühren. Masse 15 Minuten rasten lassen.

Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Würfel, Knoblauch in Scheiben schneiden. 50 g Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Mehl einrühren, Suppe angießen und unter Rühren einmal aufkochen. Hitze reduzieren und die beiseitegelegten gepressten Erdäpfel dazugeben. Ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Währenddessen mit zwei feuchten Esslöffeln Nocken aus der Erdäpfelmasse stechen und auf einen Bogen Backpapier legen. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, Nocken einlegen und leicht siedend ca. 15 Minuten garen.

Währenddessen restliche Eier (4) in reichlich kochendem Wasser 7 Minuten garen. Jungzwiebeln putzen. Grün in feine Ringe schneiden, helle Teile der Länge nach halbieren. Restliche Butter (20 g) bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zerlassen, helle Jungzwiebelstücke darin braun braten. Salzen und pfeffern. Kren schälen und reiben.

Salat mit den Händen gut ausdrücken, grob hacken und zur Einmach geben. Eier abschrecken, schälen und halbieren.

Eingemachten Salat in tiefen Tellern anrichten, gebratene Jungzwiebeln, Erdäpfelnocken und Eier darauf verteilen. Mit Jungzwiebelgrün und Kren bestreuen, Eier mit Pfeffer würzen und servieren.

Meal-Prep-Tipp: Die Erdäpfelnocken können auch in größerer Menge zubereitet und roh tiefgekühlt werden. Vor dem Kochen im Kühlschrank auftauen lassen.