Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tofu-Pfeffersteak mit Süßkartoffelpommes und Kräuterseitlingen Foto: © Craig Dillon
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Tofu-Pfeffersteak mit Süßkartoffelpommes und Kräuterseitlingen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2022

Foto: © Craig Dillon

Zutaten für Portionen

  • 4 Stk. Vegavita Bio-Tofu natur (à 300 g)
  • 200 ml Sojasauce
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL glattes Mehl
  • 400 ml trockener veganer Rotwein (z. B. Ja! Natürlich Bio-Zweigelt)
  • 300 g Kräuterseitlinge
  • 4 Süßkartoffeln
  • 90 ml Olivenöl
  • 30 ml Cognac
  • 1 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 0,5 Handvoll Basilikumblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die vier Tofustücke in eine ¿Steakform¿ schneiden. Abschnitte anderweitig verwerten. Tofustücke eng in eine kleine Frischhaltedose legen (ca. 12 cm x 12 cm) und mit 200 ml Sojasauce übergießen. Über Nacht verschlossen kalt stellen.

Am nächsten Tag Tofu 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank und aus der Marinade nehmen. Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Zwiebeln schälen, Karotten und Sellerie putzen und schälen. Alles in 1 cm große Würfel schneiden. Pflanzenöl in einer Pfanne hoch erhitzen und das Gemüse darin 5 Minuten kräftig rösten. Tomatenmark und Mehl dazugeben und kurz mitrösten. Mit Rotwein und 50 ml der Sojasauce vom Einlegen der Tofusteaks ablöschen. 200 ml Wasser dazugießen. Sauce ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Kräuterseitlinge putzen und in Scheiben schneiden. Beiseitelegen. Süßkartoffeln schälen, halbieren, in Spalten schneiden und mit etwas Salz, Pfeffer und 30 ml Olivenöl vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig backen.

Währenddessen Sauce durch ein Sieb passieren, in einem kleinen Topf auffangen, Cognac und grünen Pfeffer dazugeben und bis zum Servieren bei niedriger Hitze einkochen lassen.

20 ml Olivenöl in einer Pfanne hoch erhitzen. Tofusteaks darin 4 bis 6 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.

Restliches Olivenöl (40 ml) in einer Pfanne hoch erhitzen, Seitlinge darin 3 Minuten braten. Petersilie dazugeben, kurz mitbraten, salzen und pfeffern.

Kräuterseitlinge, Süßkartoffeln und Steaks anrichten. Steaks mit Sauce beträufeln, mit Basilikum garnieren und servieren.

Die Tofuabschnitte kann man kurz braten, mit Sojasauce ablöschen und als Salattopping oder Suppeneinlage verwenden.