Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Artischockentarte mit Petersilien Walnuss Pesto Foto: © Janne Peters
90 min

Artischockentarte mit Petersilien Walnuss Pesto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 250 g Mehl, universal
  • 125 g Butter
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 Biozitrone
  • 500 g Ricotta
  • 4 Artischocken
  • 2 handvoll Petersilienblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Walnusskerne
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz,schwarzer Pfeffer a.d Mühle
  • Mehl zum Bemehlen, Fett für die Form
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Mehl, Butter, 1 Ei und 1/2 TL Salz zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten und abgedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank gehen lassen. Zitrone heiß waschen, 1 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

Ricotta mit den restlichen Eiern (4 Stk.) und der Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronensaft mit 2 l Wasser mischen. Von den Artischocken die oberen zwei Drittel abschneiden und die äußeren harten Blätter abbrechen. Die Stiele auf 5 cm kürzen und schälen. Artischocken der Länge nach vierteln, das Heu und die feinen inneren Blätter mit einem Löffel herausschaben und die Artischocken sofort in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden. Ca. 2 l Salzwasser zum Kochen bringen und die Artischockenviertel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Währenddessen den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 30 cm ø) ausrollen. Eine ofenfeste Tarteform (26 cm ø) einfetten, mit dem Teig auslegen und die Ricottamasse gleichmäßig darauf verstreichen. Artischockenviertel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, auf der Ricottamasse verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen 1 EL Petersilie grob hacken und beiseitestellen. Den Knoblauch schälen, mit restlicher Petersilie, Walnusskernen und Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tarte aus dem Rohr nehmen, mit etwas Pesto beträufeln und mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Das restliche Pesto dazureichen. Die Tarte schmeckt übrigens auch kalt sehr gut!

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.