Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zitronenkuchen Foto: © Thorsten Suedfels
150 min
Schwierigkeit 2 von 3

Zitronenkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2017

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Kuchen

  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 100 g weiße Schokolade
  • 5 Biozitronen
  • 200 g Dinkelmehl + Mehl für die Form
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 gr. Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 200 g Kristallzucker
  • 150 g Mazipanrohmasse
  • 5 Eier (Größe M)
  • 75 ml Milch
  • 3 EL Limoncello
  • 150 g Staubzucker
  • 2 essbare Blüten (z.B. gelbe Gänseblümchen)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Mandeln fein mahlen. Schokolade grob hacken. Aus 3 bis 4 Zitronen 120 ml Saft auspressen. Mehl mit Stärke, Backpulver, Mandeln, Schokolade und Salz vermischen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Butter mit 100 g Kristallzucker und zwei Dritteln vom Vanillemark in der Küchenmaschine auf höchster Stufe ca. 10 Minuten sehr cremig-hell schlagen. Marzipan in kleine Stücke schneiden und unter die Buttermasse rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehlmischung, Milch, 50 ml Zitronensaft und Limoncello dazugeben und kurz, aber gründlich unterrühren.

Eine Kastenform (30 cm Länge) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Auf der zweiten Schiene von unten 60 bis 70 Minuten goldbraun backen, nach ca. 40 Minuten mit doppelt gefaltetem Backpapier abdecken.

Währenddessen den restlichen Kristallzucker (100 g) mit 100 ml Wasser aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Die restliche Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zitronenscheiben in den Sirup geben und ca. 4 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und im Sirup ca. 60 Minuten auskühlen lassen.

Kuchen aus dem Rohr nehmen und mit einem Spieß mehrmals einstechen. Mit 50 ml Zitronensaft beträufeln und in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und ca. 60 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Staubzucker mit restlichem Zitronensaft (20 ml), restlichem Vanillemark und eventuell einigen Tropfen Wasser zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Über den Kuchen gießen und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Ein Kuchengitter auf Backpapier stellen und die Zitronenscheiben auf dem Gitter abtropfen lassen. Blätter von den Blüten zupfen.

Kuchen anrichten, mit Zitronenscheiben und Blütenblättern dekorieren und servieren.