Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Birnenkuchen mit getrockneten Marillen Foto: © Nikolai Buroh
80 min
Schwierigkeit 1 von 3

Birnenkuchen mit getrockneten Marillen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Kuchen

  • 400 g Da komm' ich her! Birnen
  • 250 ml dunkler Fruchtsaft (z.B. roter Traubensaft)
  • 120 g weiche Butter + Butter für die Form
  • 50 g getrocknete Marillen
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 220 g glattes Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 2 EL Marillenmarmelade
  • 2 EL gehobelte Mandeln
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Birnen vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Fruchtsaft mit Vanilleschote und -mark in einem Topf einmal aufkochen. Birnenspalten hineinlegen, nochmals aufkochen und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.

Backrohr auf 160 °C (Umluft, 180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (18 cm ø) mit Butter einfetten. Marillen klein würfeln. Butter, Kristall- und Vanillezucker mit den Quirlen des Mixers auf höchster Stufe cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Zitronensaft und -schale untermischen.

Mehl mit Backpulver vermischen und auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Marillen untermischen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Birnenspalten aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und strahlenförmig überlappend auf dem Teig anordnen. Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und den Kuchen in der Form auf einem Gitter ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

Kuchen aus der Form lösen. Marmelade glatt rühren und den Teig rundum damit bestreichen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf dem Teigrand verteilen.

Kuchen anrichten und servieren.