Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schweinsfilet mit Jungzwiebelgemüse und Wildreis
60 min

Schweinsfilet mit Jungzwiebelgemüse und Wildreis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Wildreis gemischt
  • 500 ml milde Gemüsesuppe
  • 1-2 Bund Schnittlauch
  • 4 Grapefruits
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 Schalotten
  • 600 g Schweinslungenbraten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 TL bunter Pfeffer, zerstoßen
  • 1 TL Butter
  • 8 Jungzwiebeln
  • 1 TL Mehl
  • 1 EL Butter
  • Salz

Zubereitung

Den Wildreis mit der Suppe aufkochen und zugedeckt, auf kleiner Flamme 20 Minuten garen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den fertigen Reis abschmecken und mit Schnittlauch verfeinern.

Zwei Grapefruits auspressen und mit Ahornsirup verrühren. Die zwei restlichen Grapefruits mit einem Messer schälen, die Filets aus den weißen Häutchen schneiden und in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten fein hacken.

Den Schweinslungenbraten mit 1 EL Öl einreiben, leicht salzen und gleichmäßig mit Pfeffer bestreuen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch von allen Seiten anbraten, danach Butter in die Pfanne geben und in 5-6 Minuten fertig braten. Das Filet aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Die gewaschenen Jungzwiebeln im Bratfett 2 Minuten andünsten, mit etwas Wasser ablöschen, leicht salzen und warm stellen. Den Bratensatz durch ein feines Sieb passieren.

Die Schalotten in Butter glasig anschwitzen, das Mehl kurz mitrösten, mit Grapefruitsaft ablöschen, den Bratensaft zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Grapefruitstücke zugeben und die Sauce abschmecken.

Die Grapefruitsauce mit Jungzwiebelgemüse auf Teller geben, das Filet in dicke Scheiben schneiden und auf die Sauce anrichten. Den Reis mit Schnittlauch garniert servieren.

Tipp: Als süße Alternative nehmen Sie statt den Grapefruits einfach Mangos.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.