Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokolade-Waffeln mit Maronimousse und Orangensauce Foto: © Peter Garten
40 min

Schokolade-Waffeln mit Maronimousse und Orangensauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2011

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Zutaten für 8 Personen:
  • Mousse:
  • 125 g Maroni aus dem Beutel
  • 50 ml Milch
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 Eier
  • 200 ml Dessertwein
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 g Staubzucker
  • 200 ml Obers
  • Orangensauce:
  • 2 Orangen
  • 100 g Zucker
  • 1 bis 2 TL Speisestärke
  • 150 ml Orangensaft
  • Waffeln:
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 250 ml Milch
  • Außerdem:
  • 1 EL Butter für das Waffeleisen
  • 1 EL Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Für die Mousse die Maroni mit Milch mit dem Mixstab fein pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen und Eidotter mit Dessertwein und Vanillezucker in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen.

Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Mischung auflösen. Die pürierten Maroni beigeben und weiterrühren, bis die Masse abgekühlt ist. Um den Vorgang zu beschleunigen, kann man die Schüssel auf ein kaltes Wasserbad setzen. Eiklar mit dem Staubzucker zu Schnee schlagen. Obers steif schlagen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die abgekühlte, aber noch nicht feste Maronimasse ziehen. Die Mousse im Kühlschrank ca. 4 Stunden fest werden lassen.

In der Zwischenzeit für die Sauce die Orangen schälen und dabei die weiße Haut mitentfernen. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, bis er golden ist. Stärke mit 2 EL Orangensaft verrühren. Restlichen Saft in den Topf geben und kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Stärke unter Rühren dazugießen und den Sud damit binden. Die Orangenfilets dazugeben, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Für die Waffeln Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer cremig schlagen. Eier verquirlen und nach und nach unterschlagen. Mehl mit Kakaopulver mischen und abwechselnd mit der Milch zügig unter die Buttermischung rühren.

Aus dem Teig in einem gebutterten Waffeleisen 8 Waffeln backen.

Die Waffeln mit Staubzucker bestäuben und mit Maronimousse und Orangensauce servieren.