Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote Rüben mit Granatapfel Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rote Rüben mit Granatapfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2021

Foto: © Vanessa Maas, Ian Ehm

Zutaten für Portionen

  • 750 g Rote Rüben (am Besten sehr kleine)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL natives Olivenöl
  • 100 g Wallnusskerne
  • 2 Zitronen
  • 0,5 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Granatapfel
  • 1 grüne Pfefferoni (Glas)
  • 1 Bund Petersilie oder Koriander
  • 0,5 Bund Dille
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Walnussöl bester Qualität
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rote Rüben in eine Auflaufform mit passendem Deckel geben (nichts abschneiden, sonst bluten sie aus). Salz, Pfeffer, Lorbeer und mit der Schale angequetschten Knoblauch dazugeben, mit 3 EL Olivenöl beträufeln, Rote Rüben rundum im Öl wenden. Form zudecken. Bei 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze, vorheizen nicht nötig) 45 bis 60 Minuten auf mittlerer Schiene im Backrohr weich garen, herausnehmen.

Temperatur des Rohrs auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) reduzieren. Nüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten, 7 bis 8 Minuten rösten, dabei mehrmals rütteln. Auf einem Teller auskühlen lassen.

Zitronen auspressen. Von den Roten Rüben noch lauwarm Spitze und Ansatz abschneiden, Haut mit Küchenpapier abziehen bzw. abreiben oder mit einem Sparschäler abschälen. Rote Rüben in Spalten schneiden. 2 EL Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren, mit abgeseihtem Öl vom Backen und restlichem Olivenöl (2 EL) gut verquirlen. Rote Rüben noch lauwarm damit mischen. Mindestens 2 Stunden gut durchziehen lassen, gern auch über Nacht.

Granatapfelkerne auslösen (s. Tipps). Pfefferoni der Länge nach halbieren, Stiel und Samen entfernen, Pfefferoni in feine Ringe schneiden. Kräuterblätter mitsamt den zarten Stielen grob schneiden. Nüsse von Hand grob zerbrechen. Rote Rüben mit Essig und restlichem Zitronensaft (1 bis 2 EL) abschmecken.

Rote Rüben anrichten. Nüsse, Pfefferoni, Kräuter und Granatapfelkerne darüberstreuen. Mit Walnussöl beträufeln und servieren.