Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ricotta-Torte mit eingelegten Kirschen Foto: © Ben Dearnley
30 min

Ricotta-Torte mit eingelegten Kirschen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2010

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • Eingelegte Kirschen:
  • 1 Biozitrone
  • 1 Bioorange
  • 220 g Zucker
  • 125 ml Dessertwein (z. B. Gilbert's Ruby Port)
  • 2 Zimtstangen
  • 250 g ganze Kirschen (am besten noch mit Stängel)
  • Keks-Tortenbasis:
  • 200 g Butterkekse
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 60 g Butter
  • Füllung:
  • 600 g Ricotta
  • 150 g Crème fraîche
  • 110 g Zucker
  • 2 Eier
  • fein geriebene Schale von 1 Biozitrone
  • fein geriebene Schale von 1 Bioorange
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL gemahlener Zimt

Zubereitung

Für die eingelegten Kirschen Zitrone und Orange heiß abwaschen und die Schale fein abschälen, Früchte halbieren und jeweils eine Hälfte auspressen. Saft und Schale mit Zucker, Dessertwein und Zimtstangen in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Kirschen dazugeben, ca. 8 Minuten köcheln lassen, bis die Kirschen gerade weich sind. Kirschen aus dem Sirup nehmen und den Sirup abkühlen lassen.

Für die Keks-Tortenbasis die Kekse mit dem Zimt in einer Küchenmaschine zermahlen. Die Butter schmelzen, dazugeben und gut vermengen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (22 cm ø) flach am Boden festdrücken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 160 °C vorheizen. Ricotta, Crème fraîche, Zucker, Eier, Orangen- und Zitronenschale, Vanillemark und Zimt in einer Küchenmaschine vermengen, bis eine weiche Masse entsteht. Tortenform aus dem Kühlschrank nehmen, die Ricottamasse gleichmäßig auf dem Keksboden verstreichen und für ca. 1 Stunde backen, bis die Oberfläche leicht golden wird. Dann den Ofen abschalten, die Torte bei geöffneter Ofentür im Ofen abkühlen lassen, damit an der Oberfläche keine Risse entstehen, und dann für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, mit den eingelegten Kirschen und mit Sirup garnieren und servieren.