Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rehroulade mit Kürbissalat Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
35 min

Rehroulade mit Kürbissalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • Für die Rehroulade:
  • 8 kleine Rehschnitzel
  • 4 TL Orangenmarmelade
  • 12 Scheiben geräucherter Bauchspeck
  • 12 Zweige Thymian
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Kürbissalat:
  • 300 ml frisch gepresster Orangensaft (3¿4 Orangen)
  • Abrieb einer halben Bioorange
  • 250 g Kürbisfruchtfleisch ohne Schale (Delicata- oder Butternuss-Kürbis)
  • 6 EL sehr gutes Olivenöl
  • 4 Zweige Minze
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Für die Rehrouladen jedes Schnitzel von der Längsseite her so aufschneiden, dass das Fleisch an einer Seite zusammenhält und man die Schnitzel schmetterlingsartig aufklappen kann. Dünn mit Orangenmarmelade bestreichen und auf jedes Schnitzel eine halbe Scheibe geräucherten Speck legen. Thymian waschen, trocken schleudern, Blättchen von den Stielen zupfen und die Schnitzel damit bestreuen. Die Schnitzel mit Pfeffer und wenig Salz würzen und einrollen. Um jede Roulade eine Scheibe Speck wickeln.

Für den Kürbissalat den Orangensaft mit dem Orangenabrieb in einem kleinen Topf auf die Hälfte reduzieren lassen. Das Kürbisfruchtfleisch mit einem Sparschäler oder einem Gemüsehobel in dünne Streifen hobeln. Die Orangensaftreduktion mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen, dann das Olivenöl unterrühren. Minze waschen, trocken schleudern und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Etwa 15 Minuten vor dem Servieren das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Rehrouladen bei mittlerer Temperatur rundum 8 Minuten anbraten. Die Rouladen für 5 Minuten in das Backrohr schieben.

Kürbisstreifen mit der Orangen-Vinaigrette anmachen, Minzblättchen unterziehen und auf vier Teller verteilen. Jeweils zwei Rouladen danebensetzen und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.