Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Poelierte Hendlfilets mit Mangoldgemüse Foto: © Janne Peters
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Poelierte Hendlfilets mit Mangoldgemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2022

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 1 kg Topinamburen
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Rispentomaten
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Hofstädter Fair zum Tier Hendlbrustfilets
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 30 g Butter
  • 650 g Mangold
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Topinamburen putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit 1 EL Öl beträufeln und mit Salz würzen. Gut vermischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen.

Tomaten vierteln. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale mit einem Sparschäler dünn abziehen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in feine Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden. Hendlbrüste kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hendl, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch in einer großen, tiefen, ofenfesten Pfanne oder einem flachen Bräter verteilen, Suppe angießen, zudecken. Butter in kleine Würfel schneiden und darüber verteilen.

Hendl auf unterer Schiene, Topinamburen auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben und gemeinsam 35 bis 40 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Garzeit die Positionen tauschen: Topinamburen auf der unteren Schiene, Hendl in der Mitte garen. Deckel von der Pfanne oder dem Bräter nehmen, sodass das Fleisch leicht Farbe nehmen kann, dazu mit etwas Sud übergießen. Sollte die Flüssigkeit verdampft sein, einfach noch etwas heiße Suppe angießen. In den letzten Minuten der Garzeit die Grillfunktion des Rohrs einschalten.

Während Fleisch und Topinamburen garen, Mangold putzen, das Grün von den Mangoldstängeln trennen und in lange, breite Streifen schneiden. Mangoldstängel in Streifen schneiden. Restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Mangoldstängel darin 3 bis 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und mehrmals schwenken. Mangoldgrün unterrühren. Weitere 2 Minuten garen. Petersilie grob hacken.

Hendlbrüste, Tomaten, Zwiebelspalten und Zitronenschale auf dem Mangoldgemüse anrichten. Mit etwas Sud aus der Pfanne beträufeln, mit Petersilie und Pfeffer bestreuen und mit Topinamburen servieren.