Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mediterrane Spieße mit Paradeiser-Paprika-Salsa und Pitabrot-Chips Foto: © Peter Garten
60 min

Mediterrane Spieße mit Paradeiser-Paprika-Salsa und Pitabrot-Chips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Für 4 Personen (12 Spieße)
  • 600 g Schweinslungenbraten
  • 2 TL Fenchelsaat
  • 2 TL Koriandersaat
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft und abgeriebene Schale einer Bioorange
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 gelber und 1 grüner Paprika
  • 4 mittelgroße Paradeiser
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Topf Koriander
  • Cayennepfeffer
  • 100 g Bauchspeck (im Stück)
  • 12 Soft-Marillen
  • 4 EL Pflanzenöl zum Braten
  • 4 Pitabrote
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Schweinslungenbraten mit kaltem Wasser abspülen, gründlich trocken tupfen und in 24 Würfel schneiden (ca. 3 x 3 cm). Fenchel- und Koriandersaat im Mörser grob zerstoßen, Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Alles mit Orangenschale, Salz und Pfeffer in einer flachen Schüssel vermengen, dann das Fleisch und 2 EL Olivenöl zugeben und gut mischen.

Für die Salsa Paprika und Paradeiser waschen, Paprika entkernen, Zwiebeln schälen und alles fein würfeln. Chilischote waschen, putzen, entkernen und sehr fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Orangensaft und 2 EL Olivenöl vermischen, mit etwas Salz und einer Prise Cayennepfeffer abschmecken, zugedeckt kalt stellen und ziehen lassen. Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen.

Den Bauchspeck in 12 Stücke schneiden. Je ein Stück abwechselnd mit zwei Stücken Fleisch und einer Marille auf 12 Holz- oder Metallspieße stecken. In einer leicht gefetteten Grillpfanne (oder in zwei Pfannen gleichzeitig) ca. 8 bis 10 Minuten knusprig braten; die fertigen Spieße in Alufolie warm halten. Die Spieße in eine Auflaufform legen und im Backrohr auf mittlerer Schiene fünf Minuten gar ziehen lassen.

Währenddessen die Pitabrote waagrecht halbieren und längs in 3 cm breite Streifen schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit dem restlichen Olivenöl (2 EL) beträufeln, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und im Backrohr auf oberster Schiene fünf Minuten zu knusprigen Brotchips backen.

Die Spieße mit der Salsa und den Pitabrot-Chips servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.