Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Moussaka mit griechischem Bauernsalat
90 min

Moussaka mit griechischem Bauernsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 große Melanzani
  • 500 g Erdäpfel
  • 12 EL Olivenöl
  • 1 EL getrockneter Rosmarin
  • 400 g Paradeiser
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Faschiertes
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Bechamelsauce:
  • 550 ml Gemüsebouillon
  • 250 ml Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 40 g Mehl
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Griechischer Bauernsalat:
  • 400 g Gurken
  • 600 g Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • 400 g gelbe Paprika
  • 200 g Feta
  • 100 g schwarze Oliven mit Stein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2-1 TL getrockneter Oregano
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Staubzucker
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Melanzani in 5 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und 20 Minuten ziehen lassen. Erdäpfel schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Eine runde Auflaufform (20 cm Ø, 8 cm hoch) mit 2 EL Olivenöl ausstreichen. Erdäpfel gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hälfte des Rosmarins bestreuen. Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene bei 200 °C etwa 25 Minuten garen.
Inzwischen Bechamelsauce zubereiten: Bouillon und Obers vermischen. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl beifügen, etwa 1 Minute rösten und mit Bouillon-Obers aufgießen. Die Sauce bei geringer Hitze unter öfterem Rühren etwa 10 Minuten kochen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

Paradeiser über Kreuz einritzen, blanchieren, abschrecken, schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden. 5 EL Olivenöl erhitzen, das Faschierte darin unter Rühren leicht braun braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig rösten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Thymian dazugeben und das Faschierte auf den Erdäpfeln verteilen.

Melanzani mit Küchenpapier trocken tupfen, im restlichen Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten. Melanzani- und Paradeiserscheiben abwechselnd dachziegelartig auf das Faschierte legen. Mit den restlichen Rosmarinnadeln bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Bechamelsauce über die Moussaka gießen. Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene bei 200 °C 30-35 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen für den Bauernsalat die Gurken schälen, längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und Gurken in grobe Stücke schneiden. Paradeiser waschen und achteln. Zwiebel in Ringe schneiden. Paprika putzen und in grobe Streifen schneiden. Feta grob zerkrümeln.

Alles mit den Oliven in eine Schüssel geben. Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit Oregano, Zitronensaft, Prise Staubzucker, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl unterschlagen. Vinaigrette zu den restlichen Zutaten geben und alles gut vermengen.

Moussaka mit dem griechischen Bauernsalat als Beilage servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.