Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mini-Pizzen mit Salami, Lachs oder Paprika Foto: © Walter Cimbal
70 min

Mini-Pizzen mit Salami, Lachs oder Paprika

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 12 Stück:
  • Teig:
  • 15 g frischer Germ
  • 300 g Mehl, griffig
  • 1 TL Salz
  • 3 EL griffiges Mehl zum Bestäuben
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • Belag:
  • 1 Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g gelbe Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 40 g Schafkäsewürfel
  • 2 Scheiben Prosciutto cotto (Kochschinken)
  • 50 g Büffelmozzarella
  • 12 Scheiben Pfeffersalami (ca. 20 g)
  • 20 g Parmesan
  • 20 g Walnüsse
  • 1 EL Kapern
  • 25 g schwarze Oliven mit Stein (ca. 8 Stück)
  • 3 EL Ricotta
  • 2 EL Crème fraîche
  • 40 g Räucherlachs
  • 40 g Radicchio
  • 1 Dillstängel
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Für den Teig 200 ml warmes Wasser, 10 g Germ und 100 g Mehl in einer Schüssel glatt rühren, mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten (für einen besonders feinen Geschmack am besten über Nacht) gehen lassen.

Dann den restlichen Germ (5 g) im Teig auflösen, das restliche Mehl (200 g) sowie das Salz unter den Teig kneten und den Teig mit etwas Mehl bestäuben. Auf der Arbeitsfläche zu einer etwa 30 cm langen Rolle ausrollen und in zwölf Scheiben mit je 2,5 cm Breite schneiden. Die Teigscheiben nochmals mit Mehl bestäuben und mit dem Handballen zu Kreisen (mit ca. 9 cm Durchmesser) drücken. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Teigscheiben mit 5 cm Abstand auf die Backbleche legen und 30 Minuten bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Das Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Teigscheiben mit Öl beträufeln und mit Meersalz bestreuen. Die Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene jeweils 10 Minuten vorbacken (Rohr nicht ausschalten).

Für den Belag den Paradeiser in kochendem Wasser 10 Sekunden blanchieren. Mit kaltem Wasser abspülen, die Haut abziehen und den Stielansatz entfernen. Halbieren, die Kerne herausdrücken und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch schälen, fein hacken und unter das Paradeiserpüree rühren.

Paprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Eine Grillpfanne stark erhitzen, die Paprikastücke mit der Hautseite in die Pfanne legen und 3 bis 4 Minuten grillen. Herausnehmen und die Haut abziehen. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Schafkäse abtropfen lassen und den Schinken in Stücke zupfen. Die Hälfte des Paradeiserpürees auf vier Teigscheiben streichen. Paprika, Schafkäsewürfel und Schinken auf diesen vier Teigscheiben verteilen.

Restliches Paradeiserpüree auf weitere vier Teigscheiben streichen. Mozzarella in Stücke zupfen. Salami und Mozzarella auf dem Teig verteilen. Parmesan grob darüberreiben. Die Walnüsse grob hacken und mit den Kapern und den Oliven darauflegen.

Ricotta und Crème fraîche verrühren, auf die letzten vier Pizzaböden streichen und salzen. Räucherlachs in kleine Stücke zupfen und darauflegen.

Die Mini-Pizzen auf ein Backblech zusammenschieben und auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen.

Währenddessen Radicchio und Dille waschen. Radicchio in Streifen schneiden und Dille abzupfen.

Mini-Pizzen aus dem Rohr nehmen. Radicchio und Dille auf den Lachspizzen verteilen, salzen und pfeffern und die Mini-Pizzen heiß servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.