Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammrückenfilet mit Tomatenrisotto
70 min

Lammrückenfilet mit Tomatenrisotto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Lammrückenfilets mit Knochen
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Zucchini
  • 2 Orangen
  • 2-3 EL Kapern
  • 1/2 TL Maizena
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Risotto:
  • 2 Schalotten
  • 8 Cocktailtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Risottoreis
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüse- oder Hühnersuppe
  • 125 ml passierte Tomaten
  • 20 g Butter
  • 30 g Parmesan, fein gerieben
  • 1 EL gehackte Minze

Zubereitung

Die Lammrückenfilets in einer Marinade aus Knoblauch, Kräutern, 3 EL Olivenöl und Zitronensaft eine Stunde ziehen lassen.

Für den Risotto die Schalotten fein hacken, die Tomaten vierteln und beides in Olivenöl glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mitrösten und mit Wein ablöschen. Sobald der Wein verdampft ist, den Reis mit Suppe bedecken. Den Risotto unter häufigem Rühren kochen, dabei immer so viel Suppe angießen, dass der Reis mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zuletzt passierte Tomaten und Butter einrühren, abschmecken und erst knapp vor dem Servieren den Parmesan und die Minze unterheben.

Währenddessen die Zucchini längs in möglichst dünne Scheiben schneiden. Die Orangen mit einem scharfen Messer schälen und die Filets zwischen den weißen Häutchen herauslösen. Den austretenden Orangensaft auffangen und mit 1 EL Kapernsaft und Maizena verrühren.

Das Lammfleisch aus der Marinade nehmen, Knoblauch und Kräuter etwas abputzen, das Fleisch salzen und pfeffern und in 1 EL Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren, 2-3 Minuten weiter braten, die restliche Marinade zufügen und in einer Minute fertig garen.

Die Zucchinischeiben in Butter 1 Minute lang anbraten. Orangenfilets und Kapern in dem Orangen-Kapern-Saft kurz aufkochen und mit den Zucchinischeiben auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Lammrückenfilets daraufsetzen und mit Bratensaft umgießen. Mit dem Risotto servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.