Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käsefondue mit Zucchinigemüse, Ananasrelish und Weinbrandäpfeln Foto: © Monika Schürle
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Käsefondue mit Zucchinigemüse, Ananasrelish und Weinbrandäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2016

Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • Zucchinigemüse:
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 700 g Zucchini
  • 0,5 TL Curcuma
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 100 g Kristallzucker
  • 300 ml Weißweinessig
  • Ananasrelish:
  • 0,25 Ananas
  • 0,5 rote Chili
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Kristallzucker
  • 3 EL Weißweinessig
  • Käsefondue:
  • 600 g Emmentaler
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml trockener Weißwein
  • 2 TL Speisestärke
  • 40 ml Kirschrum
  • 2 Baguettes
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Weinbrandäpfel:
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Kristallzucker
  • 4 cl Weinbrand
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Zucchinigemüse die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Zucchini putzen, der Länge nach vierteln und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Alle Zutaten für das Gemüse mit 150 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen, dann sofort in saubere Schraubverschlussgläser füllen und verschließen. Gläser auf den Kopf stellen und nach 5 Minuten umdrehen.

Für das Relish die Ananas schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Chili fein hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin farblos anschwitzen. Zucker dazugeben, hellbraun karamellisieren lassen und mit Essig ablöschen. Ananas und Chili dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen für das Fondue den Käse reiben. Knoblauchzehe schälen und einen Fonduetopf damit ausreiben. Wein und Käse im Fonduetopf unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist und eine homogene Masse entsteht. Speisestärke mit Rum anrühren und das köchelnde Käsefondue damit binden. Fondue mit Pfeffer würzen. Ba guettes in grobe Stücke schneiden.

Äpfel in Spalten schneiden und Kerngehäuse entfernen. Butter, Zucker, Äpfel und Weinbrand in einer Pfanne bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Die Äpfel weiterbraten, bis sie leicht Farbe annehmen und weich sind.

Zucchinigemüse, Ananasrelish, Weinbrandäpfel und Baguette anrichten und mit dem Fonduetopf servieren.