Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käse in Nusskruste mit Apfel-Feigen-Chutney Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
60 min

Käse in Nusskruste mit Apfel-Feigen-Chutney

Frisch gekocht Magazin 01. Dezember 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • Für das Chutney:
  • 150 g rote Zwiebeln
  • 600 g Äpfel (z. B. Bio-Topaz)
  • 200 g Soft-Feigen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 5 cm)
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 2 Gewürznelken
  • Chili a. d. Mühle
  • 150 g brauner Zucker
  • 75 ml Apfelessig
  • 1/4 TL Salz
  • Für den Käse:
  • 2 EL Walnusskerne
  • 8 Blätter frischer Salbei
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Pkg. Camembert (z. B. Carré Président )
  • Öl zum Ausbacken
  • Garnitur:
  • 10-12 Blätter frischer Salbei
  • 1 rote Chilischote


Zubereitung

Für das Chutney Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden, Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in dicke Spalten schneiden, Feigen waschen und halbieren, Ingwer schälen und fein hacken und alles in einen Topf geben. Gewürze, Zucker, Essig und Salz unterrühren und aufkochen lassen. Sobald die Mischung kocht, die Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten ohne Deckel kochen lassen, dabei zwischendurch immer wieder umrühren (gegen Ende der Garzeit etwas häufiger). Das Chutney ist fertig, wenn die Äpfel weich sind. Chutney für vier Portionen beiseitestellen. Das restliche Chutney noch heiß in ausgekochte Gläser mit Schraubdeckel füllen, sofort verschließen und abkühlen lassen (es hält sich so ca. 6 Monate).

Währenddessen für die Nusskruste die Walnusskerne fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Nüsse und Kräuter mit den Semmelbröseln auf einem Teller vermischen. Mehl auf einen zweiten Teller verteilen, die Eier in einem dritten, tieferen Teller verquirlen.

Für das Panieren den Käse halbieren, jede Hälfte zuerst von allen Seiten in Mehl wenden, danach in den Eiern und zuletzt in der Nuss-Brösel-Mischung. Währenddessen in einen Topf ca. 3 cm hoch Öl füllen und erhitzen. Bei mittlerer Hitze die panierten Käsestücke von beiden Seiten kurz goldgelb ausbacken. Mit einem Siebschöpfer vorsichtig herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Käse auf Tellern anrichten, mit frischem Salbei garnieren, Chutney mit einer roten Chilischote garnieren und beides servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.