Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hendlbrust in Honig gebraten mit Krautsalat und Haselnüssen Foto: © Nikolai Buroh
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Hendlbrust in Honig gebraten mit Krautsalat und Haselnüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • Salat
  • 500 g Da komm´ich her! Rotkraut
  • 500 g Da komm´ich her! Braunschweiger Kraut
  • 8 EL Rotweinessig
  • 3 EL Honig
  • 6 EL Rapsöl
  • 1 Beet Kresse
  • 1 Bund Da komm´ich her! Schnittlauch
  • 1 EL Sesam
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Hendl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 800 g Hühnerfilets
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 0,5 TL scharfes Paprikapulver
  • 3 EL Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Salat beide Krautsorten putzen und jeweils den Strunk entfernen. Kraut in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Essig mit ½ TL Salz, Pfeffer, Honig und Öl in einem kleinen Topf verrühren und erwärmen. Die lauwarme Marinade über das Kraut gießen und gut durchmischen. Kresse vom Beet schneiden und Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Haselnüsse in Scheiben schneiden oder grob hacken. Mit Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Hendl die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale in feinen Streifen abschälen. Filets kalt abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets hineingeben und ca. 8 Minuten auf beiden Seiten braten. Paprikapulver und Honig auf den Filets verstreichen und bei niedriger Hitze ca. 2 Minuten weitergaren. Salzen, pfeffern und mit Zitronenschale bestreuen.

Kresse und Schnittlauch zum Salat geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hendl mit Salat anrichten. Mit Haselnüssen und Sesam bestreuen und servieren.