Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grillburger
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Grillburger

FRISCH GEKOCHT Kids 01. Juni 2020

Zutaten für Personen

  • Für die Weckerl
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Topfen (20 %)
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 2 EL Milch
  • Für die Deko
  • 3 Scheiben Gouda
  • 2 EL schwarze Oliven
  • Für die Füllung
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Ketchup
  • 2 TL Currypulver
  • 400 g Rindsfaschiertes
  • 2 TL Estragonsenf
  • 2 Scheiben Gouda
  • 4 knackige Blätter Häuptelsalat
  • 3 EL Sandwich-Gurken
  • Salz,Pfeffer
  • Für die Süßkartoffelpommes
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Außerdem
  • runder Keksausstecher mit ca. 2 cm Durchmesser
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

  • Für die Weckerl heize das Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vor. Verknete Mehl, Topfen, Ei, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig. Forme 4 Kugeln aus dem Teig. Setze sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drücke sie leicht flach. Bepinsle sie mit der Milch und backe die Weckerl 20 Minuten goldbraun. Lasse sie anschließend abkühlen.
  • Schneide für die Deko den Käse in längliche Hundeohren und stich Kreise für die Augen aus. Was übrigbleibt, kannst du später in den Burger legen. Schneide die Oliven in kleine Stücke.
  • Für die Sauce im Burger schäle die Zwiebel und hacke sie sehr fein. Vermische Zwiebel, Ketchup, Currypulver und eine Prise Salz zu einer Sauce.
  • Für die Laibchen vermische Faschiertes, Senf und je eine gute Prise Salz und Pfeffer. Forme das Fleisch zu 4 Kugeln und drücke sie flach.
  • Schalte für die Pommes das Backrohr auf 180 °C (Umluft). Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in 1 x 1 cm breite Stifte. Verteile sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Bestreue die Pommes mit Speisestärke, Currypulver und einer guten Prise Salz und mische sie gründlich durch. Beträufle sie mit dem Öl und mische sie noch einmal durch. Backe die Pommes 15 Minuten im Backrohr knusprig.
  • Grille währenddessen die Laibchen bei mittlerer Hitze an. Drehe sie um und lege je eine Scheibe Käse darauf. Wenn du möchtest, kannst du nun deine Käsedeko-Reste dazugeben. Grille die Laibchen ca. 5 Minuten weiter, bis sie durch sind und der Käse geschmolzen ist.
  • Schneide währenddessen die Weckerl auf und verteile jeweils etwas Sauce darauf. Lege je 1 Salatblatt auf die Sauce. Verteile die gegrillten Laibchen und die Sandwich-Gurken darauf. Setze den Deckel auf jeden Burger.
  • Dekoriere die Burger, wie am Bild, mit Käse und Oliven und serviere sie mit den Pommes und der restlichen Sauce.