Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grammelknödeln mit Nüssen und Salat Foto: © Thorsten Suedfels
60 min

Grammelknödeln mit Nüssen und Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • Knödel:
  • 500 g mehlig kochende Erdäpfel
  • 140 g griffiges Mehl
  • 40 g Weizengrieß
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 150 g Grammeln
  • 80 g gelbe Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Schmalz
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salat:
  • 100 g Haselnusskerne
  • 1 EL mittelscharfer Senf (z.B. Estragon)
  • 2 TL Blütenhonig
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Tomaten
  • 1 Kopfsalat
  • 150 g Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen, die Erdäpfel darin ca. 20 Minuten kochen, schälen und heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mehl, Grieß, Ei und Eidotter zugeben und verkneten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten rasten lassen.

Währenddessen für die Füllung die Grammeln fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch pressen. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch und Majoran zugeben und kurz mitbraten. Die Grammeln untermischen, auf einen Teller geben, abkühlen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und mit einem Messer in 12 Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Nudelwalker leicht ausrollen. Ein Zwölftel der Füllung mit einem Esslöffel in die Mitte eines Teigstücks setzen, den Teig um die Füllung gut verschließen und vorsichtig zu einer gleichmäßigen Kugel formen. Mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Knödel darin ca. 12 Minuten leicht köchelnd gar ziehen lassen.

Währenddessen für den Salat die Haselnusskerne in feine Scheiben schneiden, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und vom Herd nehmen.

Für die Vinaigrette Senf, Honig, Zitronensaft und Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten würfeln. Salat in Blätter zupfen und mit den Tomaten und der Vinaigrette mischen. Butter zu den Nüssen in die Pfanne geben und kurz aufschäumen lassen.

Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

Mit dem Salat auf Tellern anrichten, mit den Nüssen bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.