Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gemüseeintopf mit Lammfleisch Foto: © Alex Halada
90 min

Gemüseeintopf mit Lammfleisch

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Alex Halada

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Lammfleisch (z. B. Lammrücken)
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Butter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Fisolen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Paradeiser
  • 2 grüne Paprika
  • 1 Karotte
  • 3 Melanzani
  • 2 festkochende Erdäpfel
  • 750 ml Sonnenblumenöl zum Frittieren
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL frische Minze
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Lammfleisch in kleine Stücke schneiden, Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem Schmortopf schmelzen, die Zwiebeln anschwitzen und das Lammfleisch zugeben. Den Topf mit einem Deckel verschließen, bei mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis das Fleisch hellbraun wird, dabei ab und zu umrühren. Tomatenmark dazugeben und alles durchmischen.

Fisolen waschen, putzen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Fisolen in den Topf geben. 1 l heißes Wasser zugießen, 1 EL Salz dazugeben, umrühren und so lange kochen lassen, bis die Fisolen ihre Farbe ändern.

Paradeiser, Paprika und Karotte waschen. Strunk und Kerne der Paprika entfernen und Paprika, zwei Paradeiser und Karotte würfeln. In den Topf geben, umrühren und ca. 5 Minuten weiter kochen lassen. Eine Melanzani waschen, würfeln, in den Topf zugeben und nun alles so lange kochen lassen, bis das Gemüse und das Fleisch durch sind.

Währenddessen Erdäpfel schälen, waschen, in Stücke schneiden und im heißen Sonnenblumenöl frittieren, herausnehmen, abtropfen lassen, in den Eintopf geben, mit Salz, Oregano, Minze und Pfeffer abschmecken.

Die restlichen beiden Melanzani waschen, mit einem Sparschäler streifenweise schälen, sodass immer ein dunkler neben einem hellen Streifen zu sehen ist (das ist wichtig für den Geschmack). Der Breite nach halbieren und der Länge nach in Scheiben schneiden. Kurz im heißen Öl frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den übrigen Paradeiser vierteln.

Den Eintopf auf Schüsseln verteilen, mit den Melanzanistreifen und den Paradeiservierteln garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.