Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gedämpftes Rinderfilet mit Kapernbutter Foto: © Carsten Eichner
40 min

Gedämpftes Rinderfilet mit Kapernbutter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Rinderfilet:
  • 1 Bund Petersilie
  • je 1/2 Topf Basilikum, Koriander und Kerbel
  • 2 Schalotten
  • 20 g frischer Kren
  • 4 Scheiben Rinderfilet (à 150 g)
  • 1 EL Butter zum Einfetten
  • grobes Meersalz, Pfeffer
  • Kapernbutter:
  • 110 g weiche Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Sardellenfilet, abgetropft
  • 2 EL Kapern
  • 1 TL frische Thymianblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Garnitur:
  • 16 Blätter Blattsalat (Salat nach Wahl)


Zubereitung

Für das Rinderfilet Kräuter waschen und trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Kren schälen, fein reiben und mit Kräutern und Schalottenwürfeln vermischen.

Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf vier mit Butter bepinselte Butterbrotpapierbögen (ca. 25 x 20 cm) legen. Kräutermischung auf den Fleischscheiben verteilen und die Papierbögen zu Päckchen verschließen, indem man die Längsseiten übereinanderlegt und seitlich fest zusammenfaltet. Die Päckchen auf einen Dampfeinsatz setzen und abgedeckt im Wasserdampf 8-10 Minuten garen.

Währenddessen für die Kapernbutter 100 g Butter in einer Schüssel mit einem Schneebesen aufschlagen. Schalotte schälen und würfeln. Sardellenfilet hacken. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel darin glasig dünsten, gehacktes Sardellenfilet zugeben und kurz mitdünsten. Kapern und Thymian hacken und mit der warmen Schalotten-Sardellen-Mischung unter die Butter mischen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren kühl stellen.

Rinderfilet aus dem Dämpfer nehmen, auf Teller setzen, die Päckchen öffnen und die Kapernbutter so um das heiße Fleisch verteilen, dass sie schmilzt. Mit Salatblättern garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.