Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Radicchiosalat mit Ricottadressing Foto: © Ben Dearnley
60 min

Erdäpfel-Radicchiosalat mit Ricottadressing

Frisch gekocht Magazin 01. Oktober 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Fenchelknollen
  • 500 g Babyerdäpfel
  • 90 ml Olivenöl
  • 40 ml Rotweinessig
  • 250 g Ricotta
  • 0,5 TL Chili Powder
  • 0,5 Zitronen
  • 1 Radicchio
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 2 EL Oreganoblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fenchel putzen, halbieren, die Strunke keilförmig herausschneiden und den Fenchel in Spalten schneiden. Erdäpfel halbieren. Das Gemüse mit 30 ml Öl und 20 ml Essig in einer Schüssel vermischen und nach Belieben salzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene 45 bis 50 Minuten braten, bis alles weich und goldbraun ist.

In der Zwischenzeit Ricotta auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit 20 ml Öl beträufeln. Chili daraufstreuen, nach Belieben salzen und auf der unteren Schiene 25 bis 30 Minuten braten, bis er leicht gebräunt ist.

Zitrone auspressen und Radicchio waschen. Das gebratene Gemüse in eine große Schale geben, Radicchio, Petersilie, Oregano, Zitronensaft, restliches Olivenöl (40 ml) und restlichen Essig (20 ml) beigeben. Den Salat nach Belieben salzen und vorsichtig mischen.

Den Salat auf Tellern anrichten und den gebratenen Ricotta darüberbröseln. Nach Belieben mit Pfeffer würzen und sofort warm servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.