Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Fisolen-Curry mit Kichererbsen Foto: © Julia Stix
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfel-Fisolen-Curry mit Kichererbsen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2021

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Portionen

  • 2 Da komm' ich her! Knoblauchzehen
  • 1 Da komm' ich her! weiße Zwiebel
  • 500 g Da komm' ich her! vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 2 Da komm' ich her! Rispentomaten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1,5 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL glattes Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Da komm' ich her! Fisolen
  • 265 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 roter Chili
  • 200 g Joghurt
  • 0,5 Handvoll Da komm' ich her! Korianderblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel scheiden. Tomaten halbieren, das Kerngehäuse herauslösen und beiseitestellen, das Fruchtfleisch fein würfeln.

Öl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig anschwitzen. Kerngehäuse der Tomaten, Kreuzkümmel, Mehl, Tomatenmark und Erdäpfel dazugeben und kurz mit anschwitzen. Suppe angießen, salzen und pfeffern und einmal aufkochen. Hitze reduzieren und das Curry ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Fisolen putzen, in 2 cm lange Stücke schneiden, in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abseihen und kalt abschrecken. Kichererbsen kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

Fisolen, Kichererbsen und Tomatenwürfel zum Curry geben und weitere 5 Minuten kochen. Chili putzen, halbieren, entkernen und fein schneiden.

Curry anrichten und mit reichlich Joghurt beträufeln. Mit Chili und Koriander bestreuen und servieren.

Tipp: Besonders gut als Beilage eignet sich frisches Pitabrot!