Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brathendl mit Erdäpfeln, Spargel und Weißweinsauce Foto: © Monika Schürle
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Brathendl mit Erdäpfeln, Spargel und Weißweinsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2015

Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 1 Huhn im Ganzen (ca. 1.5 kg)
  • 50 g weiche Butter + 100 g kalte Butter
  • 350 ml Weißwein
  • 1 kg weißer Spargel
  • 1 Bioorange
  • 1 Handvoll Erstragonblätter
  • 800 g Erdäpfel festkochend
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll Kerbelblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Huhn kalt abspülen und trocken tupfen. Außen mit 30 g weicher Butter bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Rücken nach unten in einen Bräter oder in die Fettpfanne des Backrohrs legen, 250 ml Wein angießen und auf unterer Schiene ca. 15 Minuten braten.

Währenddessen vom Spargel die holzigen Enden entfernen, den Spargel dünn schälen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Orange heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Einen Bogen Backpapier in der Mitte mit der restlichen weichen Butter (20 g) bestreichen und den Spargel darauflegen. Estragon, Orangensaft und -schale dazugeben. Das Backpapier so falten, dass es ein Päckchen bildet, und gut verschießen.

Erdäpfel schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit Öl mischen und um das Huhn verteilen. Spargelpäckchen in eine ofenfeste Form geben und auf mittlerer Schiene ins Rohr geben. Alles ca. 60 Minuten braten, bis das Huhn gar ist, dabei das Huhn einmal wenden. Wenn die Haut des Huhns zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Huhn, Erdäpfel und Spargel aus dem Sud heben und auf einer Platte anrichten. Den Spargel- und den Hühnersud durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen, den restlichen Wein (100 ml) dazugießen und zum Kochen bringen. Kalte Butter in Würfel schneiden, in den Sud geben und mit einem Pürierstab mixen, bis die Butter aufgelöst und die Sauce schaumig ist. 1 Handvoll Kerbel grob hacken und in die Sauce geben.

Huhn mit restlichem Kerbel (1 Handvoll) bestreuen und mit der Sauce servieren.