Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paradeiser-Paprika-Eintopf mit Majoran-Crostini Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
55 min

Paradeiser-Paprika-Eintopf mit Majoran-Crostini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2011

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Eintopf:
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Paprika (rot, orange, grün)
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 1,5 kg Rispentomaten oder Ovalis-Pflaumenparadeiser
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 dicke Scheibe Bauchspeck (ca. 70 g)
  • 1 rote Chilischote (nach Belieben)
  • 400 g weiße Bohnen in Lake (Abtropfgewicht)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • Für die Crostini:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Majoranzweige
  • 8 Scheiben Baguette
  • 8 EL Olivenöl

Zubereitung

Für den Eintopf Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Paprika waschen, halbieren und Kerne und weiße Trennwände entfernen. Stangensellerie waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Paradeiser waschen, die Haut leicht einritzen, den Strunk mit einem spitzen Messer entfernen und portionsweise in sprudelnd kochendem Wasser 10 bis 20 Sekunden kochen. Paradeiser mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Dann häuten und in grobe Würfel schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen, Bauchspeck in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, mit Paprika und Stangensellerie zufügen und kurz mit anschwitzen. Chilischote waschen. Paradeiser, Bohnen, Lorbeer und Chilischote (im Ganzen) zufügen und alles 30 bis 45 Minuten köcheln lassen, eventuell etwas Wasser angießen.

Für die Crostini Knoblauch schälen und fein hacken. Majoran waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und ebenfalls fein hacken. Baguettescheiben mit Olivenöl beträufeln und in einer Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Ca. 1 Minute bevor die Crostini fertig sind, den Knoblauch zufügen. Die Crostini herausnehmen und mit dem Majoran bestreuen.

Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Crostini servieren.